Hundesport

Der PHSV stellt sich vor

„Ich trainiere Hunde.
Aber vor allem ihre Menschen!"

(Martin Rütter, Hundetrainer)

»PHSV«, das steht für »Polizeihundesportverein«. Aber mit der Polizeiarbeit hat der 1. PHSV Göttingen schon lange nichts mehr zu tun...

Auch wenn bei der Gründung des Vereins im Jahre 1950 noch Zucht und Ausbildung von "Diensthundereassen" Ziel des Vereins war, hat sich das heutige Bild der Vereinsarbeit von Grund auf gewandelt. Nicht die Ausbildung zum Schutzhund, sondern das harmonische Miteinander von Mensch und Hund ist heute oberste Richtlinie der Arbeit auf dem Platz.

Auf unserem Platz ist jeder willkommen, der mit seinem Hund echte "Quality Time" verbringen möchte. Wir freuen uns über Mitglieder aller Rassen, Altersklassen und Ausbildungsstände, vom Chihuahua bis zur Dogge, vom Welpen über den Turniersieger bis zum Senior.

Im Training arbeiten wir ausschließlich mit positiver Bestärkung. Stachelwürger oder gar Teletaktgeräte sind bei uns strikt verboten! Modernes Training baut auf einer engen Bindung zwischen Mensch und Hund auf, die Hunde lernen spielerisch und mit hoher Motivation - genau wie ihre Zweibeiner am anderen Ende der Leine.

Unsere Trainer sind durch langjährige Erfahrung, stetige Weiterbildung und den Austausch mit anderen Trainern stets auf dem aktuellen Stand moderner Hundeausbildung. Und natürlich geben sie gerne ihr Wissen an Sie weiter, mit viel Idealismus und Spaß an der Sache. Denn schließlich lernen auch Menschen am besten durch positive Bestätigung.

Eine gesunde Harmonie des Mensch-Hund-Gespanns setzt eine intensive Beschäftigung miteinander und die Bereitschaft zu lernen voraus - beim Hund, aber noch mehr beim Menschen. Wir helfen Ihnen gerne weiter - schauen Sie doch einfach mal vorbei!

impressum | © webARTelier | individuelle internet-lösungen